In unserem Blog findest du Nachrichten, Kommentare und Interviews zu den folgenden Themen bzw. Schlagworten:

Menschliches Desaster in der Ukraine

Ein Kommentar von Omran (8a) Am 24.03 gab es initiiert vom Carlo Schmid Gymnasium eine Menschenkette. Alle Schulen an der Steinlach waren beteiligt. Als Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine. Die Schüler*innen hanem auch ein Peace-Zeichen gebildet. Ich finde es sehr toll, weil wenn Ukrainer sowas sehen sollten, wissen sie, dass wir hinter ihnen stehen. Der Grund für diese Aktion ist, dass am 24. Februar 2022 die Invasion russischer…

Weiterlesen

Endlich Freiheit!

Kommentar von W.P. (8a) Lange Zeit gab es eine Maskenpflicht wegen der Corona-Pandemie. Seit dem 03.04.2022 ist die Maskenpflicht weg. Ich finde es sehr gut, dass die Maskenpflicht weg ist. Aber viele Menschen finden es nicht gut. Ich kann ja auch verstehen, dass sie es nicht gut finden, weil die Pandemie immer noch nicht weg ist und man sich trotzdem noch anstecken kann. Aber mit Maske kann ich mich nicht…

Weiterlesen

Verletzende Bemerkungen

Wieso ist die Menschheit so ätzend? Ein Kommentar von Johanna H. (8a) Es passiert immer öfter, dass Menschen mit Depressionen oder auch mit sehr wenig Selbstwertgefühlen leben müssen, weil irgendwelche Leute meinen, sie müssten unnötige und verletzende Kommentare oder auch Bemerkungen machen. In einer britischen Langzeitstudie gaben 683 der Befragten an, bis zum Alter von 13 Jahren mindestens einmal pro Woche gemobbt worden zu sein, fast 15 Prozent litten bis…

Weiterlesen

Bodyshamig – wie verletzend ist es eigentlich?

Was versteht man unter Bodyshaming? Das bedeutet, dass jemand aufgrund seines Aussehens abgewertet wird. Es kann von angeblich kleinen Beleidigungen zu heftigem Mobben und Ausgrenzungen führen. Solche Beleidigungen bekommen besonders dicke, dünne, groß oder kleine aber auch Menschen mit besonderen Körpermerkmalen. Manche Opfer von Bodyshamig bekommen Depressionen, Angsterkrankungen und Essstörungen. Manche Opfer wollen nicht mehr leben. Jetzt mal ganz ehrlich, die meisten Menschen, die ihre Mitmenschen aufs Aussehen reduziert haben,…

Weiterlesen

Der Spendenlauf

An der Französischen Schule Tübingen findet am 20.05.2022 ein Spendenlauf für die Insel Haiti statt. Der Spendenlauf ist dafür gedacht, dass wir unserer Partnerschule Geld mit dem Spnedenlauf spenden. Es werden circa 450 Schüler*innen von der Französischen Schule und von der Grundschule an der Steinlach mitmachen. Alle Kinder werden um die Steinlach joggen oder laufen und bekommen pro Runde ein Armband. Für jedes Armband bekommt man von seinen Sponsoren den…

Weiterlesen

„In jeder Phase lebendig sein“

Berufsorientierungstag an der Französischen Schule Tübingen Am Dienstag, den 29.03.22, besuchten die Schüler der Klassenstufen 8 und 9 der Französischen Schule Tübingen im Rahmen des Berufsorientierungstages fünf verschiedene Betriebe.Unter anderem wurde der Betrieb Storz Gartenbau in Tübingen vorgestellt.Die Gruppe aus acht Schülern bekam zunächst eine Führung durch das Lebensphasenhaus. Der Betrieb selber bezeichnet das Haus als „Kompetenzzentrum für gesundes Leben und selbstbestimmtes Wohnen bis ins hohe Alter“. Konkret heißt das,…

Weiterlesen

Was möchtest du später werden?

Berufsorientierungstag an der Französischen Schule Was macht man an einem Berufsorientierungstag?Am Dienstag, den 29. März 2022, gab es einen Berufsorientierungstag in der Schule. Dabei hat unter anderem Frau Hoffmann die Schülerinnen besucht, um sie bei ihrer Berufswahl zu unterstützen. Sie arbeitet bei BBQ Berufliche Bildung. Einige Schülerinnen der achten und neunten Klasse nahmen an dem Workshop, den sie gegeben hat, teil. Aber was haben wir an dem Tag genau gemacht?Zuerst…

Weiterlesen

Besonderer Tag für Schüler

Der Berufsorientierungstag an der Französischen Schule Am Dienstag, den 29.03.2022 hatten die Schüler der Lerngruppen 8 und 9 der Französischen Schule einen Berufsorientierungstag. Um erste Einblicke in die verschiedenen Berufe zu bekommen, wurden die Schüler in Gruppen eingeteilt, um dann in die verschieden Betriebe zu gehen. Zur Auswahl gab es Gartenbau, Betonbau, Metallbau, Maler/Stukkateur und Workshops. Beim Gartenbau konnte man Bagger fahren, Blumen pflanzen und Wiesen legen. Beim Betonbau wurden…

Weiterlesen

Baggerfahren und Tulpen pflanzen

Am 29. März 2022 waren die Schüler der 8. und 9. Klassen der Französischen Schule in Tübingen in verschiedenen Betrieben unterwegs, um sich über Berufe zu erkundigen. Drei Schüler*innen aus der 8a waren mit verschiedenen Mitschüler*innen beim Betrieb Geiger´s Gartenbau in Kiebingen. Dies ist ein Gartenbaubetrieb, in dem verschiedene Pflanzen eingepflanzt werden, Steinböden und Terrassen gebaut werden und alles rund um den Garten gemacht wird. Dort kann man eine Ausbildung als…

Weiterlesen

Wildes Tapezieren

Berufsorientierungstag bei Heinrich Schmid Am 29.03.22 hatten die Schüler*innen der Französischen Schule Tübingen einen Berufsorientierungstag, bei dem sie in verschiedenen Firmen zu Besuch waren. Eine Gruppe durfte zum Maler Heinrich Schmid, der auch Trockenbauer*innen und Stukkateur*innen ausbildet.Die Schüler*innen sind mit Ruftaxis zur Firma gebracht, sowie auch wieder abgeholt worden. Als erstes bekamen sie eine kleine Präsentation zum Beruf Maler, Trockenbau usw… die Schüler meldeten zurück, dass dies sehr interessant gewesen…

Weiterlesen
Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten